Datenschutz

Information gem. Art 13 DSGVO

Personenbezogene Daten werden vom mumok nur nach den Vorgaben des österreichischen Datenschutzgesetzes sowie der Datenschutzgrundverordnung erhoben, verarbeitet und genutzt. Die folgenden Informationen erläutern Ihnen, welche Daten im Rahmen eines Vertrages, während Ihres Besuches im mumok, auf der Website und bei Eingabe der Formulare erfasst und wie diese genutzt werden.

Wir möchten Sie hiermit informieren, welche Daten von Ihnen verarbeitet werden. Die Einteilung erfolgt nach Personengruppen, sodass Sie sich an den folgenden Absätzen orientieren können.

(Vor-)Vertragspartner_innen des mumok

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wenn Sie in einem (vor-)vertraglichen Verhältnis mit dem mumok stehen, werden die personenbezogenen Daten unserer Ansprechpartner sowie die Kontaktdaten der Vertrag abschließenden Personen verarbeitet.

Darunter: Vorname, Name, E-Mailadresse, Anschrift, Telefonnummer, Kontodaten sowie Rechnungs-und oder Lieferadresse.

Zweck

Verarbeitung und Übermittlung von Daten im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (bzw. zur Abwicklung dieser) mit Kunden und Lieferanten einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten. Beinhaltet auch: Kreditoren- und Debitorenverwaltung, Budgetierung und Kostenrechnung.

Sollten Sie sich auch für einen Newsletter des mumok angemeldet haben, werden Ihre Kontaktdaten dafür verwendet. Dies geschieht allerdings nur aufgrund Ihrer Einwilligung und der eigenständigen Anmeldung über ein Web-Formular auf unserer Internetseite.

Empfänger_innen

Die Daten werden intern im Haus verarbeitet sowie in das zentrale Buchhaltungsprogramm zur buchhalterischen Abwicklung eingepflegt. Es findet keine Übermittlung in ein Drittland statt.

Speicherdauer

Aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten der Bundesabgabenordnung sowie nach Rechnungshofgesetz ist das mumok verpflichtet, Rechnungsunterlagen aufzubewahren. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten von Seiten des mumok gelöscht.

Datensicherheit

Ihre Datensicherheit ist unser höchstes Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind. Durch die Verwendung modernster Sicherheitssoftware, Kodierungs- und Verschlüsselungsverfahren entspricht unsere IT-Infrastruktur den höchsten internationalen Sicherheitsstandards. Bei der Übertragung wie auch der Speicherung von personenbezogenen Daten werden Verschlüsselungsverfahren und Zugriffskontrollsysteme der geltenden Standards eingesetzt, um diese vor unbefugten Zugriffen bestmöglich zu schützen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at).

Sollten Sie weitere Fragen zur Datenverarbeitung haben, können Sie uns auch jederzeit unter datenschutz@mumok.at kontaktieren.

Besucher_innen

Rechtsgrundlage und Zwecke der Verarbeitung

Wenn Sie das mumok besuchen, können Sie dies mittels einer Jahreskarte, Semester- oder Friends-Karte einem in bar gekauften Ticket tun. Besuchen Sie das mumok mit einer Dauerkarte, wird der Besuch über unseren Scanner aufgezeichnet. Besuchen Sie das mumok mit einer an der Kassa oder bei einem Verkaufspartner erworbenen Ticket, findet keinerlei Datenverarbeitung statt. Besuchen Sie das mumok im Rahmen einer über die Kunstvermittlung gebuchten Veranstaltung (etwa Programme für Schulen, Universitäten, Kindergeburtstage) wird dem Kassenpersonal eine Liste zur Verfügung gestellt, anhand derer die Gruppe verifiziert wird. Diese Liste wird nach Ende der Veranstaltung vernichtet. Besuchen Sie das mumok als externe_r Besucher_in eine_s Mitarbeiter_in, wird Ihr Besuch der Sicherheitszentrale gemeldet, die Ihnen Besucherausweise für die Dauer Ihrer Anwesenheit bereitstellt. Dieser Besuch wird für die Dauer eines Jahres in einem Besucherlogbuch vermerkt. Dies dient dem berechtigten Sicherheitsinteresse des mumok, um externe Besucher_innen, die einen Zugang, der sich auch außerhalb der öffentlich zugänglichen Ausstellungsflächen befindet, erhalten, für etwaige sicherheitsrelevante Vorfälle zu idenfizieren.

Mit Ihrem Besuch durch ein bar gekauftes Ticket oder über eine Ticketverkaufs-Plattform erworbenes Ticket werden keinerlei personenbezogene Daten verarbeitet. Bei Jahreskarten-, Semester- und Friends-Karten Besitzer_innen wird der Tag Ihres Besuches in Ihrem Nutzer_innenprofil vermerkt, Rechtgrundlage ist hierbei der Vertrag sowie das berechtigte wirtschaftliche Interesse des mumok, Ihren Besuch bei uns stetig zu verbessern sowie der Verifizierung der Gültigkeit Ihrer Karte und Identität. Zudem willigen Sie beim Kauf einer Jahres-, Semester- oder Friends-Karte ein, dass eine Datenverarbeitung zu diesen Zwecken erfolgt. Dies ist in der Einwilligungserklärung aufgeschlüsselt.

Zudem befinden sich in den Eingangs- und Türbereichen sowie in den Ausstellungsflächen Video-Kameras, die aus Sicherheitsgründen für Kunstwerke sowie Besucher_innen das Geschehen aufzeichnen. Bei der Videoüberwachung ist die Rechtsgrundlage einerseits die gesetzliche Verpflichtung nach dem Bundesmuseengesetz, andererseits das berechtigte Sicherheitsinteresse des mumok. Aus diesem Grund wird Videomaterial in den Eingangs-und Türbereichen sowie in den Ausstellenflächen verarbeitet.

Empfänger_innen

Daten, die aus dem Besuch im mumok verarbeitet werden (Tag des Besuches), werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich intern verarbeitet. Eine Weitergabe der Videoüberwachungsdaten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient. Desfalls werden die Bilder der Videoüberwachung den Sicherheitsbehörden zur Verfügung gestellt.

Speicherdauer

Sollten Sie das mumok mit einer der oben genannten Dauerkarten besuchen, werden die Daten für die Dauer der Vertragslaufzeit sowie drei Jahre nach dem letzten positiven Kontakt gelöscht. Natürlich können Sie jederzeit Ihr Betroffenenrecht auf Widerspruch und Löschung der Daten geltend machen. Die Bilder der Videoüberwachung werden laufend nach 14 Tagen überspielt.

Datensicherheit

Ihre Datensicherheit ist unser höchstes Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind. Durch die Verwendung modernster Sicherheitssoftware, Kodierungs- und Verschlüsselungsverfahren entspricht unsere IT-Infrastruktur den höchsten internationalen Sicherheitsstandards. Bei der Übertragung wie auch der Speicherung von personenbezogenen Daten werden Verschlüsselungsverfahren und Zugriffskontrollsysteme der geltenden Standards eingesetzt, um diese vor unbefugten Zugriffen bestmöglich zu schützen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at).

Sollten Sie weitere Fragen zur Datenverarbeitung haben, können Sie uns auch jederzeit unter datenschutz@mumok.at kontaktieren.

Nutzer_innen der Website und der darin enthaltenen Formularmasken

Rechtsgrundlage und Zwecke der Verarbeitung

Es werden Formular-Daten (bei der Newsletter-Anmeldung, beim Spendenformular sowie beim Kauf einer mumok Jahreskarte, Semesterkarte oder einer mumok Friends-Mitgliedschaft) gespeichert. Neben den sichtbaren Formular-Feldern wie zum Beispiel Vorname, Nachname etc. werden noch der Zeitpunkt der Speicherung und die aktuelle IP-Adresse gespeichert.

Die Website verwendet Cookies mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Bei den Formularfeldern werden die von Ihnen freiwillig eingetragenen Daten nur unter Zustimmung der Einwilligungserklärung verarbeitet.

Empfänger_innen

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einem Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Einsatz von Cookies

Das mumok nutzt auf dieser Webseite Cookies, um das Angebot fortwährend zu optimieren.

a. Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationseinstellungen, die dem mumok dabei helfen, die Nutzungshäufigkeit und die Art der Nutzung zu ermitteln. Zudem dienen Cookies dazu, bestimmte Benutzerfunktionen zu realisieren. Der Hauptzweck eines Cookies ist somit die Erkennung der Besucher_innen der Webseite und so ist es möglich, jedem Besucher_innen eine individuellere und mehr auf dessen Bedürfnisse abgestimmte, personalisierte Website präsentieren zu können.

Cookies können folgende Dateien enthalten:

  • Name des Servers, der das Datenpaket geschrieben hat
  • einmalig verliehene ID-Nummer
  • manchmal ein Enddatum

b. Konkret werden folgende Cookies über die jeweilige Session hinausgehend gespeichert:

  • Session-Cookies:
    Das sind zeitlich begrenzte Cookies und diese werden durch das Schließen des Browsers gelöscht.
    o adaptive_image: Speichert die aktuelle Auflösung, um die geeignete Bildgröße auszuspielen
    o has_js: Speichert, ob der Browser des Users JavaScript hat oder nicht, um bestimmte Funktionen oder Darstellungen wiederzugeben
    o cookie_agreed: Ob der User Cookie- Popup akzeptiert hat oder nicht, um zu entscheiden, ob dem User der Hinweis nochmal angezeigt werden muss oder nicht.
  • Web-Analyse-Cookies:
    Die Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden in der Regel an einem Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die mumok Website nutzt die IP-Anonymisierung, daher wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl­de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Google Analytics nutzt folgende Cookies: _ga (Speicherdauer 2 Jahre), _gat (Speicherdauer 10 Minuten), _gid (Speicherdauer 24 Stunden)

Durch Verwendung dieser Webseite stimmen Sie dem Auslesen, der Verarbeitung und der Übermittlung und der Speicherung von Informationen durch Cookies zu.
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Webanalysedienste in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

c. Aktivieren bzw. Deaktivieren von Cookies:

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Cookies können in den Browser Einstellungen verwaltet und gelöscht werden. Für den Fall, dass aufgrund einer Einstellung Cookies nicht gespeichert werden, können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

d. Third Party Cookies

Auf dieser Webseite werden auch Inhalte dritter Parteien integriert. Diese Drittanbieter können theoretisch Cookies setzen, während die Webseite besucht wird und dadurch zum Beispiel die Information erhalten, dass Sie eine unserer Webseiten aufgerufen haben. Um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten, besuchen Sie bitte die Webseite des Drittanbieters.

e. jStorage:

Es werden Informationen gespeichert, ob der User ein Popup-Overlay schon gesehen hat oder nicht und welchen Inhalt er gesehen hat. Über das modul splashify kann ein Popup-Overlay aktiviert werden, hier gibt es verschiedene Konfigurationen.

Speicherdauer

Die Cookies selbst haben eine separate Speicherdauer von 10 Minuten und 24 Stunden und werden dann automatisch gelöscht. Die Speicherdauer bei Google Analytics allgemein beträgt 26 Monate und im Anschluss findet eine automatische Löschung statt.

Die Formulardaten werden in unsere Nutzerdatenbank überführt, für die die jeweils in den Einwilligungserklärungen geltenden Speicherperioden gelten.

Social-Plugins

Auf dieser Website werden Social-Media-Plugins von facebook.com, twitter.com, Instagram.com sowie youtube.com genutzt. Dies ist an dem entsprechenden Logo zu erkennen.
Der Browser tritt bei einem Besuch einer Seite, auf welcher ein solches Logo erscheint, mit dem jeweiligen Server des Social Media Dienstes automatisch in Verbindung. Dieser erhält somit verschiedene Daten und erfährt, welche konkrete Seite der Nutzer besucht. Der Betreiber der Website hat keinen Einfluss darauf, welche Daten an die jeweilige Plattform übermittelt werden. Diese Datenübertragung erfolgt zudem unabhängig davon, ob der Nutzer das Plugin anklickt.
Ist der Nutzer parallel bei Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube.com eingeloggt, kann das Plugin eine konkrete Verbindung mit dem Account des Nutzers herstellen. Verfasst dieser einen Kommentar auf der Website oder „liked“ diese über das Plugin, übermittelt selbiges die Informationen an Facebook und verknüpft diese mit dem Account des Nutzers. Soll dies nicht geschehen, muss sich der Nutzer vorher bei seinem Social Media-Account abmelden.
Neben diesen Informationen sollte der Nutzer auch die Datenschutzbestimmung von Facebook, Twitter, Instagram und YouTube beachten. Zudem besteht die Option, ein Add-On zu installieren, welches das Social Media-Plugin blockiert, so kann der Datentransfer verhindert werden.

Datensicherheit

Ihre Datensicherheit ist unser höchstes Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind. Durch die Verwendung modernster Sicherheitssoftware, Kodierungs- und Verschlüsselungsverfahren entspricht unsere IT-Infrastruktur den höchsten internationalen Sicherheitsstandards. Bei der Übertragung wie auch der Speicherung von personenbezogenen Daten werden Verschlüsselungsverfahren und Zugriffskontrollsysteme der geltenden Standards eingesetzt, um diese vor unbefugten Zugriffen bestmöglich zu schützen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at).

Einwilligung

Sie willigen mit dem Besuch der Website über das Cookie-Banner ein, dass Ihre Daten verarbeitet werden. Bei der Anmeldung zum Newsletter, dem Kauf einer Dauerkarte, der Vornahme einer Spende oder der Anmeldung zu Veranstaltungen des mumok willigen Sie ein, dass die von Ihnen freiwillig gemachten Angaben zu denen in den jeweiligen Einwilligungserklärungen genannten Zwecken verarbeitet werden.

Ihre Angaben erfolgen freiwillig und Sie werden darüber informiert, welche Verarbeitungstätigkeiten vorgenommen werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Sollten Sie weitere Fragen zur Datenverarbeitung haben, können Sie uns auch jederzeit unter datenschutz@mumok.at kontaktieren.

Kontakt

mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Rechtsform: wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts
Firmenbuchnummer: FN 225579i
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
UID Nr.: ATU16286908
Museumsplatz 1, A-1070 Wien
T +43-1-525 00
F +43-1-525 00-1300
Datenschutzbeauftragter: Florian Winkler
datenschutz@mumok.at